Seitnotizen – Bonusmaterial zum Buch

Folgende Seitnotiz aufrufen:    

Aktuelles aus den Seitnotizen


Wo schwedische Gardinen hingen

Malmaison, Oxford

(Seitnotiz HOTEL26 zum Titel
Hotelgeschichte(n) weltweit)


Deutsch-polnische Beziehungen

Die gegenseitige Wahrnehmung von Polen und Deutschen veränderte sich mit der fortschreitenden Integration des neuen Mitgliedsstaates in die Europäische Union stark. Das Unterzeichen des Schengener Abkommens und die damit verbundene Abschaffung der Grenzkontrollen, die Öffnung des deutschen Arbeitsmarktes für polnische Arbeitskräfte sowie die zunehmenden Handelsbeziehungen, aber auch der kulturelle Austausch und zahlreiche Partnerschaften zwischen öffentlichen Institutionen, NGOs, Universitäten und weiteren Bildungseinrichtungen trugen dazu bei, dass die bisherige Wahrnehmung des Nachbarlandes neu definiert wurde. Fakt ist: "Der Weg Polens in die EU führte über Deutschland und die beiden Länder verbindet derzeit eine Beziehung, die noch nie zuvor so eng und zugleich so entspannt gewesen ist", betont der polnische Präsident Bronisław Komorowski.

Seit einigen Jahren sind wir Zeugen des Ausbruchs eines großen Interesses an den deutsch-polnischen Beziehungen... [mehr]


Ratten im Karni-Mata Tempel in Rajastan, Indien

Auszug aus der Länderdokumentation "Indien 151" von Andrea Glaubacker (ISBN 978-3-943176-02-5, weitere Informationen).

(Seitnotiz DELI37 zum Titel
Delikatessen weltweit)


Wo die Spice Girls ihren Durchbruch hatten

St. Pancras Renaissance Hotel, London

(Seitnotiz HOTEL71 zum Titel
Hotelgeschichte(n) weltweit)


Das Pareto-Prinzip

Das Pareto-Prinzip, auch weitläufig bekannt unter der 80/20-Regel, besagt, dass das Erzielen von 100% nicht immer effektiv und damit nicht immer erstrebenswert ist. Wer kennt es nicht, die unendliche Mühe, die man sich mit der Erstellung einer Präsentation machen kann? Aber sind die Inhalte nicht wichtiger als ihre Form? Würde es nicht reichen, wenn Sie mit der Form zu 80% zufrieden wären und Sie die übrigen 20% Ihrer wertvollen Zeit anderen wichtigen - oder eigentlich wichtigeren Dingen - widmen könnten?

Weitere Erläuterungen finden Sie hier: www.pareto-prinzip.net und hier: www.studienstrategie.de/zeitmanagement/pareto-prinzip